Vermögensverluste durch zu hoch angesetze Immobilienpreise - ein Rechenexempel - Info-Blog Immobilienwissen - Sachverständigenbüro Albersmann | Düsseldorf | DEKRA zertifiziert

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Vermögensverluste durch zu hoch angesetze Immobilienpreise - ein Rechenexempel

Herausgegeben von in Häufige Fehler beim Immobilienverkauf ·
Tags: ImmobilienverkaufVerkaufspreisMarktwertImmobilienwert
Nicht nur zu niedrig angesetzte Preise können Vermögensverluste für den Verkäufer einer Immobilie nach sich ziehen, sondern auch zu hoch angesetzter Verkaufspreis kann letztendlich Vermögensverluste für die Verkäufer einer Immobile bedeuten. Dieses Thema haben wir in diesem Blogbeitrag schon einmal behandelt. Die nachstehende Infografik zeigt nun ein Rechenexempel dazu, welches die Situation noch einmal anschaulich darstellt:

Infografik zum Thema


Kein Kommentar

Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü